Früchte Kreis | Majoran
312
page-template-default,page,page-id-312,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-,qode-theme-ver-14.3,qode-theme-fruechtekreis,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

Majoran

majonarkrauter_head

Zur Oregano-Familie gehörend, hat Majoran ein weiches und delikateres Aroma und kann am besten als würzig mit einer Spur Parfüm-Duft beschrieben werden. Tatsächlich wurde dieses altertümliche Kraut einmal als Parfüm benutzt. Heute ist Majoran ideal für delikat gewürzte Fleisch- und Eierspeisen, Nudel- und Reisgerichte. Es lässt sich sehr gut mit den meisten anderen Küchenkräutern mischen, besonders mit Oregano, Thymian, Petersilie und Salbei; Ebenso lässt es sich sehr gut mit einer Tomaten-Basis kombinieren. Da sein mildes Aroma oft absorbiert wird oder verloren gehen kann, ist es am besten, wenn man es erst am Ende des Kochvorganges hinzufügt. Wenn man es in frischem Zustand verwendet, sollte es zerkleinert den Salaten hinzugefügt werden.